Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Wettkampfsport Berichte der WG Freiburg Deutsche Hochschulmeisterschaft …

Deutsche Hochschulmeisterschaft im Ultimate Frisbee 2022

Bild Team Ultimate Frisbee DHM 2022.jpegNach zwei langen Jahren Pause konnte am ersten Juliwochenende 2022 endlich wieder die DHM im Ultimate Frisbee ausgetragen werden. Gastgeber war dieses Jahr Darmstadt, wo bereits 1992 die erste Hochschulmeisterschaft im Ultimate Frisbee ausgetragen wurde. 30 Jahre später fand die DHM erstmals im Modus „real mixed“ statt, das heißt es wird mal mit vier Frauen und drei Männern gespielt und mal mit vier Männern drei Frauen (nach dem ABBA-Prinzip).

Die Wettkampfgemeinschaft Freiburg bestand dieses Jahr aus 19 AthletInnen von denen sieben ihr Frisbee-Debüt feierten. In das Turnier startete die Freiburger Mannschaft mit einem 11:3 Kantersieg gegen Kassel und sicherte sich mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den dritten Platz in der Gruppe C. Leider verpasste es die WG Freiburg jedoch sich im Achtelfinale gegen den Gastgeber durchzusetzen und landete somit im Pool um die Plätze neun bis 16. Am Sonntag konnte sich das Team um die Trainer Jonathan Frey und Marius Wacker souverän gegen Münster durchsetzen (8:4). Das letzte Spiel des Turniers um Platz 11 gewann Freiburg trotz fulminanter Aufholjagd (zwischenzeitlich 0:5 hinten) nicht und verlor gegen Tübingen mit 6:8. Turniersieger und somit Deutscher Hochschulmeister im Ultimate Frisbee wurde das Team aus München, das sich in einem packendem Finale gegen Frankfurt durchsetzen konnte.


In der Spiritwertung (ähnlich einer Fairplaytabelle) eroberte Freiburg mit guter Laune und starker Sidelinearbeit den dritten Platz!

 

Vielen Dank an den Veranstalter und unser Team, das dieses Wettkampfwochenende einzigartig gemacht hat!