Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Natursport

Fragen von A-Z

MountainbikeSkatingMountainbikeKajak

 

1. Änderung des Programmes

Falls erforderlich (z.B. Änderung der Witterung...) kann das Team des Allgemeinen Hochschulsports oder auch der Kursleiter/Führer das Tourenziel bzw. den Kursort (aus organisatorischen Gründen notfalls auch ohne Rücksprache mit den Teilnehmern!) kurzfristig ändern, bzw. die Veranstaltung frühzeitig abbrechen. Sollte der Kursort aus o.g. Gründen kurzfristig geändert werden, können sich die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung auch erheblich verändern.

Im Falle des Totalausfalls eines Kurses auf Grund ungünstiger Wetterbedingungen, werden die Kursgebühren komplett erstattet. Ein Teilausfall begründet kein Recht zur Rückerstattung,  Rücktritt oder zu Schadensersatzansprüchen.

Ausnahme: Siehe Rücktritt.

 

2. Anfahrt

Es werden Pkws von Kursteilnehmern oder Kleinbusse der Universität benutzt. Ob die Fahrtkosten im Kurspreis eingeschlossen sind, steht in der Kursausschreibung. Sollte private PKW genutzt werden, werden die Fahrtkosten mit einer Kilometerpauschale von 20 Cent pro Kilometer berechnet. Hiermit soll sichergestellt werden, dass nicht nur die Benzinkosten abgedeckt werden, sondern auch die Kosten, die ein PKW insgesamt pro Kilometer verursacht.

Die Anreise erfolgt auf eigene Gefahr. Das Land Baden-Württemberg und die Universität Freiburg übernehmen für Schäden keine Haftung. Sollten die Teilnehmer (TN) keine Fahrgelegenheit haben und eine Anfahrt mit ÖPNV nicht möglich sein, muss von den TN ein Leihwagen in Eigenregie gemietet werden.

 

3. Anmeldung / Abmeldung

Falls nicht anders angegeben erfolgt die Anmeldung zu unseren Kursen immer online. Nur auch tatsächlich angemeldete Personen dürfen an den Veranstaltungen teilnehmen. Ersatzteilnehmer für verhinderte angemeldete Teilnehmer müssen dies unbedingt dem Hochschulsportbüro der Universität Freiburg (Tel. 0761-2034513) rechtzeitig mitteilen und genehmigen lassen. Ansonsten kann der jeweilige Ersatzteilnehmer nicht mitkommen (versicherungsrechtliche Gründe!).

 

4. Ausbilderteam (Qualifikation)

Voraussetzung zur Leitung sämtlicher Kurse im Angebot des Allgemeinen Hochschulsports  ist eine entsprechende Schulung und Erfahrung in der betreffenden Sportart, was durch eine anerkannte qualifizierte Ausbildung bzw. durch langjährige Erfahrungen nachgewiesen werden muss.

Der Allgemeine Hochschulsport bildet seine Kursleiter laufend in der jeweiligen fachlichen Disziplin sowie im Bereich 1. Hilfe fort.

Wir sind ständig auf der Suche nach qualifizierten Kursleitern für die verschiedenen Sportarten. Solltet Ihr Interesse an einer Kursleitertätigkeit im Bereich Natursport haben wendet Euch an dirk.nagel@sport.uni-freiburg.de

 

5. Ausschluss von Teilnehmern

Aus Sicherheitsgründen sind Kursleiter/Führer bei der Feststellung von Mängeln (Ausrüstung, Qualifikation, ...) berechtigt, Teilnehmer auszuschließen. Dies gilt auch, wenn eine Person nicht auf der Teilnehmerliste steht.

 

6. Materialausleihe

Der Materialverleih im Wintersemester 2018/2019 beginnt sobald die Schneelage im Schwarzwald Wintersport erlaubt. Im Wintersemester wird nur Wintersport-Material verliehen (Liste siehe unten)

 

Es besteht die Möglichkeit AHS-Materialien auch zur privaten Nutzung zu entleihen. Im Folgenden dazu die Bedingungen:

  •  Ausleihzeiten: Achtung: Die offiziellen Ausleihzeiten während des Winter-Semesters 2018/2019 sind jeweils Dienstag und Donnerstag von 17.00-18.00 während des Semesters.
    In diesem Zeitraum ist der Ausleihverantwortliche i.d.R. direkt im Skiraum (Umkleide 6, unter Halle 2) anzutreffen.
    Ab dem 20.02.2018 ist wegen der Wintersport-Wochen in Melchsee-Frutt kein Materialverleih mehr möglch.
  • Ausleihgebühr: Die Ausleihgebühr für die Materialien wird ca. 1-4 Wochen nach der Ausleihe vom jeweiligen Konto abgebucht
  • Kaution: Bei jeder Materialausleihe ist eine Kaution von € 50.- zu inbegriffen. Diese wird nur bei  Defekten am Material und nur nach Rücksprache eingezogen.
  • Kontakt: Bei Fragen zur AHS Materialausleihe oder zur Abklärung der Materialverfügbarketi könnt Ihr euch per Mail (material@sport.uni-freiburg.de ) an unseren Materialverantwortlichen  wenden.
  • Verfügbarkeit: Aufgrund von Materialbedarf für AHS Kurse, kann eine Materialausleieh zu bestimmten Zeiten nicht möglich sein.
    Nur die unten stehenden Materialien sind im Verleih. Beispielsweise sind für Tourenski keine Schuhe vorhanden.
    Im Wintersemester können aus organisatorischen Gründen
  • Verspätete Rückgabe: Bei verspäteter Rückgabe ohne Benachrichtigung des Materialverantwortlichen, ist, neben den Verleihkosten, pro Woche eine zusätzliche Gebühr von € 10 zu entrichten
  • Ausleihbedingungen: Mit jeder Ausleihe akzeptiert Ihr automatisch unsere Ausleihbedingungen. Diese liegen im Skiraum zur Einsicht aus.

 

 

Verleihkonditionen   Winter
Ausleihbar sind: 1 Tag Wochenende 1 Woche 2 Wochen
         
Tourenski   (Scott)  + Felle + Harscheisen 10.- 15.- 25.- 40.-
         
Tourenski   (neu) + Felle + Harscheisen 15.- 22.- 35.- 50
         
1 LVS-Gerät 4.- 7.- 10.- 15.-
         
1 LVS-Gerät +   Schaufel + Sonde 6.- 10.- 18.- 23.-
         
Langlauf Set   Klassisch 7.- 12.- 20.- 30.-
         
1 Skating-Ski 6.- 10.- 18.- 28.-
         
1 Skating-Ski   + Stöcke + Schuhe 9.- 15.- 25.- 35.-
         
Blade und Big   Foot 2.- 3.- 6.- 10.-
         
Snowboard 10.- 14.- 25.- 35.-
         
Schneeschuhe +   Stöcke 6.- 9.- 16.- 25.-
         
Alpin-Ski   (Einsteiger/Fortg.) 8 10 18 30
         
Alpin-Ski +   Schuhe + Stöcke 10 15 22 33

7. Ausleihbedingungen

Diese Bestimmungen gelten für den Verleih aller  Hochschulsport-Materialien der Universität Freiburg (Verleiher).

 

Entleihe: Die Materialausleihe ist nur AHS-berechtigten Studenten und Mitarbeitern möglich. Jeder Entleiher darf maximal 2 Material-Sets ausleihen.  Die Entleihe von Material wird vom Entleiher mit einer Unterschrift quittiert. Damit erklärt sich der Entleiher mit den nachfolgenden Bestimmungen einverstanden.

 

Aufgrund von besonderem Materialbedarf für AHS-Kurse und Uni-Ausbildungskurse kann ein Verleih bestimmter Materialien teilweise nicht möglich sein. Eine Reservierung ist nicht möglich. Es besteht die Möglichkeit die Verfügbarkeit des gewünschten Materials per E-Mail abzufragen. (material@sport.uni-freiburg.de)

 

Ein Verleih von Materialien ist nur während des Semesters möglich.

 

Ausleihgebühr: Die Ausleihgebühr für AHS-Materialien kann der Liste „Verleihkonditionen“ entnommen werden. Eine Ausleihe von Donnerstag bis Dienstag, bzw. Dienstag bis Donnerstag gilt bei den Verleihkonditionen  als Wochenende. Die Ausleihgebühr ist im Voraus in bar zu entrichten.

 

Ausleihzeit/ -Ort : Materialien können, soweit nicht anders vereinbart, nur zu den festgesetzten Ausleihzeiten entliehen und zurück gebracht werden. Diese sind:

 

Winter: Dienstag und Donnerstag 17.00-18.00, Umkleide 6/Halle 2

           

 

Rückgabe: Die Leihgegenstände sind in einwandfreiem Zustand, gereinigt und getrocknet zurückzugeben. Ist dies nicht der Fall, so ist bei Rückgabe eine Reinigungspauschale, bei Beschädigung die Reparaturkosten, bei Verlust der Zeitwert zu ersetzen. Bei Nichteinhalten des festgelegten Abgabetermins muss der Entleiher das Material am folgenden Donnerstag- bzw. Dienstagabend abgeben. In diesem Fall ist, zusätzlich zur weiteren Leihgebühr, ein Säumniszuschlag von € 10,- pro versäumten Abgabetermin fällig, unabhängig davon, ob ein komplettes Ausrüstungsset oder nur einzelne Ausrüstungsgegenstände entliehen  wurden. In jedem Fall ist der Allgemeine Hochschulsport  über die Verspätung per E-Mail zu informieren. ( material@sport.uni-freiburg.de )

 

 

Haftung: Der Entleiher überprüft das Material unmittelbar nach Entgegennahme auf unversehrten, ordnungsgemäßen und funktionstüchtigen Zustand und meldet eventuelle Schäden unmittelbar dem Verleiher. Die Leihartikel muss er vor Gebrauch an seine Körpergröße/Schuhgröße/Gewicht selbst anpassen. Der Entleiher übernimmt jegliche Haftung, die sich aus dem Transport, der Benutzung und der Weitergabe der Leihartikel an Dritte ergibt. Der Verleiher haftet nicht für eventuelle Funktionsfehler der Leihmaterialien.  Die Leihartikel sind nicht gegen Verlust oder Beschädigung versichert.

 

 

8. Mindestteilnehmerzahl

Für alle Natursportkurse existieren bestimmte Mindensteilnehmerzahlen. Sollten nicht genug Anmeldungen vorhanden sein, kann der betroffene Kurs abgesagt werden.

 

9. Kosten

Welche Kosten im Kurspreis enthalten ist, kann der Kursausschreibung entnommen werden. 

Die Kursgebühren werden i.d.R. kurz nach dem durchgeführten Kurs vom angegebenen Konto abgebucht. In Ausnahmefällen kann die Kursgebühr auch kurz nach Anmeldung abgebucht werden. Im Falle einer solchen Ausnahme werden die Kursteilnehmer darüber im Vorfeld benachrichtigt.

 

10. Rücktritt

Rücktrittsbedingungen im Bereich Natursport

Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen. Für den Bereich Natursport an

dirk.nagel@sport.uni-freiburg.de

Innerhalb der ersten Woche nach Anmeldung ist der Rücktritt kostenfrei.

Mit Ablauf der ersten Woche nach Anmeldung fallen die folgenden Stornogebühren an:

-     25 % der Kursgebühr bei Rücktritt  bis 6 Wochen vor Kursbeginn
-     50 % der Kursgebühr bei Rücktritt von 6 bis 3 Wochen vor Kursbeginn
-     75 % der Kursgebühr bei Rücktritt von 3 bis 1 Woche vor Kursbeginn
-     100 % der Kursgebühr bei Rücktritt weniger als 1 Woche vor Kursbeginn

 

  • Die Stornogebühr ist auch bei Verletzung oder Krankheit fällig.
  • Die Stornogebühr entfällt, wenn bis Kursbeginn alle Kursplätze belegt werden konnten oder vom Zurücktretenden zum Zeitpunkt des Rücktritts ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.
  • Bei Stornierungen in den letzten 48 Stunden vor Kursbeginn, kann aus organisatorischen Gründen i.d.R. kein Ersatzteilnehmer mehr nachrücken. Daher sind in diesem Fall die vollen Kursgebühren zu entrichten.
  • Bei jeder Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 5 fällig.
  • Im Falle des Totalausfalls eines Kurses auf Grund ungünstiger Wetterbedingungen, werden die Kursgebühren komplett erstattet. Bei einem Teilausfall werden die Kursgebühren anteilig erstattet.  Ein Teilausfall begründet kein Recht zur Rückerstattung,  Rücktritt oder zu Schadensersatzforderungen

 

11. Technische Schwierigkeiten/ Konditionelle Voraussetzungen

Hinweise bzgl. der Kursvoraussetzungen technischer und gegebenfalls konditioneller Art findet ihr in der Kursbeschreibung unter "Voraussetzungen". Bei Unsicherheiten diesbezüglich wendet Euch an die Kursleiter oder an das AHS-Büro.

 

12. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt an Natursport-Kursen des Hochschulsports sind Studenten und Mitarbeiter der Universität und der Pädagogischen Hochschule Freiburg sowie Studenten der Evangelischen- und Katholischen Fachhochschule und der Hochschule für Musik.

Studierende anderer Universitäten können, sofern kurz vor Kursbeginn noch Plätze frei sind, an den Natursportkursen des Freiburger Hochschulsports teilnehmen. Die Anmeldung für die Kurse erfolgt in diesem Fall nicht online, sondern per E-Mail (oder persönlich) an dirk.nagel@sport.uni-freiburg.de . Dabei müssen Name/Adresse/Tel/E-Mail und Bankverbindung angegeben werden. Die Kursgebühr wird nach Ablauf des Kurses per Lastschriftverfahren eingezogen.

 

13. Unfallmeldung

Bei einem Unfall während der Sportausübung im AHS besteht Meldepflicht innerhalb von drei Tagen. Der Antrag ist einfach und vollständig ausgefüllt beim Hochschulsport bzw. bei der Pädagogischen Hochschule, Fach Sport und Sportpädagogik, einzureichen, insbesondere darf die Angabe eines Unfallzeugen (in der Regel Lehrkraft/Übungsleiter) nicht fehlen. Formulare sind im Hochschulsportbüro der Universität und der PH, für Studierende der Fachhochschulen bzw. der Staatlichen Hochschule für Musik im jeweiligen Studierendensekretariat erhältlich.

 

14. Versicherungsschutz und Haftung

Alle eingeschriebenen Studierenden sind gegen Sportunfälle bei der Unfallkasse Baden-Württemberg, Waldhornplatz 1, 76131 Karlsruhe, versichert, soweit sie an offiziell ausgeschriebenen Veranstaltungen im Rahmen des Allgemeinen Hochschulsportes teilnehmen. Dieser Versicherungsschutz ist allerdings auf die Kurs-/Trainingszeiten beschränkt. Abseits der Kurszeiten, z.B. während der Freizeit auf Ausfahrten, besteht kein gesonderter Versicherungsschutz..

Allen Teilnehmern am AHS wird zusätzlich empfohlen, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen für den Fall, daß bei der Sportausübung Dritten ein Personen- oder Sachschaden zugefügt wird.

Beschäftigte der Hochschulen sind bei der Teilnahme am Hochschulsport nur dann versichert, wenn gleichzeitig die besonderen Anforderungen des Betriebssports vorliegen. Bei Beamten gilt ein Unfall im Rahmen des Allgemeinen Hochschulsportes nicht als Dienstunfall.

15. Vorbesprechung

Für die meisten Veranstaltungen finden verbindliche Vorbesprechungen statt. Termin und Treffpunkt sind bei den Kursbeschreibungen angebeben.

Unterbleibt eine Abmeldung, kann die Teilnahmeberechtigung entfallen - eine Rückerstattung der Kurskosten ist nicht möglich außer der Kursplatz kann anderweitig vergeben werden!

16. Packlisten

 - Kajak