Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Wettkampfsport Berichte der WG Freiburg DHM Trampolin: Erfolgreiche …

DHM Trampolin: Erfolgreiche SpringerInnen in Tübingen

Am 8. April 2017 fanden in Tübingen die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Trampolinturnen statt. Es nahmen 92 Turnerinnen und 69 Turner aus 17 Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz teil. Wie immer gab es auch eine interne Wertung, bei der die 103 Uniturnerinnen und -turner ohne die Vereinsturnerinnen und -turner gewertet wurden.

DHM-2017-Tuebingen-ML-030.jpgDie Uni Freiburg war mit 7 Turnerinnen und 2 Turnern vertreten. Die Freiburger Mannschaft mit Greta Rauer, Carina Dick, Michael Lüth und Julia Spalteholz konnte in der internen Mannschaftswertung einen knappen Sieg vor München und Kiel einfahren.

In der internen Einzelwertung erreichte Greta Rauer mit einer sauberen Pflicht und einer durchgeturnten Kür voller Schwierigkeiten den 1. Platz. Carina Dick verpasste mit einer ebenfalls schönen Vorstellung ganz knapp einen Treppchenplatz und erreichte Rang 4.

In der Internationalen Wertung konnte sich Viktor Mohrmann gegen eine sehr starke Konkurrenz den 8. Platz erkämpfen.

Im Synchronspringen der Frauen erreichte die Freiburgerin Dorothee Zoll zusammen mit Elisabeth Kraus von der LMU München mit einer sehr synchronen Vorstellung einen sensationellen 3. Platz in der internen Wertung. Mit einem kleinen Fehler am Ende der Kür Übung belegten Julia Spalteholz und Michael Lüth im Synchron Mixed ebenfalls einen tollen 3. Platz.

Ein großer Erfolg war ebenfalls die Finalteilnahme von Anne Voormann und Kerstin Rösch, die sich in der internationalen Wertung des Synchronspringens der Frauen einen sehr guten 7. Platz erkämpften.

Trotz der vielen Teilnehmer verlief der Wettkampf dank der guten Organisation des Tübinger Uni-Teams reibungslos und pünktlich. Die Atmosphäre des Wettkampfes, wie auch des ganzen Rahmenprogramms war sympathisch und entspannt. Wir bedanken uns bei den Tübingern ganz herzlich für ein gelungenes Wettkampf-Wochenende.

Für uns war es insgesamt eine sehr erfolgreiche DHM 2017, mit der wir sehr zufrieden sind, und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Greta Rauer und Michael Lüth