Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Wettkampfsport Berichte der WG Freiburg DHM Trampolin 2018

DHM Trampolin 2018

Am 28. April diesen Jahres fuhren die Trampolinturner des Allgemeinen Hochschulsports Freiburg nach Stuttgart zu den Deutschen Hochschulmeisterschaften. Dieses Jahr fand die Veranstaltung so viel Zuspruch wie noch nie – 270 Sportler und Sportlerinnen nahmen teil! Zum Vergleich: Üblicherweise bewegen sich die Teilnehmerzahlen etwa zwischen 140 und 170 Teilnehmern.

Wie bereits in den vergangenen Jahren war das Team um  dieTrainer Victor Mohrmann und Michael Lüth sehr erfolgreich – zwei Titel, ein Vizemeistertitel sowie mehrere weitere sehr gute Platzierungen gehörten zur Ausbeute.

In der Internen Wertung der Unispringer brachten die Freiburger sowohl den Mannschaftstitel (mit Carina Dick, Michael Lüth, Dorothee Prüsse und Greta Rauer), als auch den Titel im Frauen Einzel (ebenfalls Greta Rauer) nach Hause in den Schwarzwald. Carina Dick kam in der selben Konkurrenz auf einen sehr guten 6. Platz und auch Julia Roschmann kann mit Platz 30 von 71 Teilnehmern auf einen zufriedenstellenden Wettkampf zurückblicken.

Mit schönen Übungen bei sehr starker Konkurrenz erreichte außerdem Victor Mohrmann einen tollen 5. Platz in der Internationalen Wertung der Männer. Michael Lüth, mit 62 Jahren der Routinier der Mannschaft, überzeugte wie immer mit soliden Übungen, rutschte nur knapp an einem Treppchenplatz in der Internen Männerwertung vorbei und belegte einen ausgezeichneten 4. Platz.

Im Synchronspringen der Frauen erreichten Kerstin Rösch und Anne Voormann mit zwei sehr schön geturnten Übungen das Finale, überzeugten als eingespieltes Team durch Synchronität und belegten am Ende einen verdienten 4. Platz in der Internationalen Wertung. Carina Dick und Greta Rauer erreichten als Unispringer in der Internen Wertung der selben Disziplin gemeinsam den 2. Platz und damit die dritte Treppchenplatzierung des Tages für die Freiburger Trampolinturner.

Insgesamt konnte das Freiburger Trampolinteam mit dem Verlauf des langen Wettkampftages sehr zufrieden sein und freut sich schon auf die nächste DHM im März 2019 in Karlsruhe.

Greta Rauer