Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Wettkampfsport Berichte der WG Freiburg DHM Schwimmen 2018

DHM Schwimmen 2018

Vom 18. – 20. Mai 2018 starteten 12 Schwimmerinnen und Schwimmer der WG Freiburg bei den diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften. Austragungsort war das bekannte Wolfgang-Adami-Bad des SV Würzburg 05 – Heimatverein von Deutschlands erfolgreichstem Freiwasserschwimmer Thomas Lurz.

Mit 400 Teilnehmern von 39 verschiedenen Fakultäten gab es viel hochklassige Konkurrenz für die WG Freiburg. Freitags ging es kurz nach der Ankunft in Würzburg schon für die ersten Wettkämpfe ins Wasser und das für einige Freiburger als Premiere bei den DHM. Pia Wolf startete mit dem fünften Platz über 200 m Freistil erfolgreich in das Wochenende und die 4x 100 m Freistil Staffeln am Abend brachten eine gute Stimmung in das Team. Am Samstag wurde die gesamte Gruppe mit vielen Starts und Staffeln ordentlich gefordert. Niklas Haas konnte sich nach dem dritten Platz im Vorlauf am Freitag im 100 m Schmetterling Finale in 0:57,31 noch auf einen großartigen zweiten Platz vorschieben und damit zum Vizemeister über diese Strecke krönen. Nach der überraschenden Niederlage des FC Bayern München im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt, das wir zusammen im Biergarten des Schwimmbades verfolgten, wurde der Abend in der Würzburger Innenstadt mit einer schönen Feier abgerundet. Am letzten Wettkampftag legte Niklas Haas mit seinem vierten Platz im Finale über 50 m Schmetterling in 0:26,33 noch einmal eine starke Leistung nach, sodass die WG Freiburg sich mit vielen persönlichen Bestzeiten und dem 14. Platz von 39 erfolgreich aus Würzburg verabschieden konnte.

Wir danken dem SV Würzburg 05 für die herausragende Organisation des Wettkampfes und die tolle Atmosphäre vor Ort!